So mancher Freund, der beste Kumpel und auch der eigene Partner können so manchmal eine richtig außergewöhnliche Überraschung vertragen. Eine ausgefallene Idee ist das Verschenken von Gutscheinen, die dem Beschenkten einen unvergesslichen Abend mit Escort-Damen ermöglichen.

Escort-Damen haben Klasse und Niveau

Auch wenn viele Menschen erwerbstätige Frauen aus dieser und ähnlichen Dienstleistungsbranchen über einen Kamm geschoren werden, bei Escort-Damen handelt es sich nicht um Prostituierte. Auch wenn Letztere absolut Respekt verdienen und mit Sicherheit auf keinen Fall minderwertig anzusehen sind, Damen aus der Sparte des Escorts bedienen vorwiegend Bedürfnisse, die Mann nicht in einem Bett befriedigt bekommt. Deshalb wird ein gemeinsamer Abend mit einer Escort-Dame gesellschaftlich nicht als so “billig” empfunden, wie es normalerweise – vielleicht fälschlicherweise – bei einem Aufeinandertreffen mit einer Prostituierten der Fall ist.

Was ist das Besondere an einer Verabredung mit einer Escort-Dame?

In der Regel kann man mit einer Dame aus dem Escort-Service endlich mal wieder in Begleitung ein Abendessen in angemessener Bekleidung, in einer angenehmen Atmosphäre und während guter Gespräche genießen. Nicht selten sind Escort-Damen nämlich ziemlich gebildet und sie verfügen über einen breit gefächerten Wortschatz. Sie sind also bestens dafür geeignet, um sich mit ihnen intellektuell und kultiviert zu unterhalten und wieder einmal die Gesellschaft einer schönen Frau genießen zu können. Ob zum Abschluss des gemeinsamen Abends noch Zärtlichkeiten ausgetauscht werden, dies ergibt sich letztendlich nach Stimmung und Sympathie. Doch darauf kommt es primär auch nicht an. Auf jeden Fall ist ein solcher Gutschein lohnenswert!

Pin It on Pinterest

Share This